26 -April -2017 - 08:00

Der Funkposten

 

Allgemein:

Der Funker soll seine Nachricht, entsprechend den Vorschriften, mit Hilfe eines Funkgerätes, an eine bestimmte Gegenstelle weiterleiten.

Man unterscheidet:

1.  Handfunkgeräte

2.  Autofunkgeräte

3.  Stationäre Funkgeräte (Zentralen)

 

Voraussetzung und Aufgaben:

1.  Sie kennen die Sportgesetzlichen Bestimmungen.

2.  Sie sind im Umgang mit Funkgeräten geschult.

3.  Sie müßen die Nachrichtenverbindung zum Race-Control oder Rally-Einsatzleitung sicherstellen.

4.  Sie führen ein Protokoll bei Unfällen oder soinstigen Ereignissen.

 

Der ISSC hat Funkgeräte von Motorola der Serie gp340

© 2017  ISSC-Austria Salzburg