22 -November -2017 - 10:19

Berichte & Einsätze

Der ISSC zu Besuch bei Audi in Ingolstadt

Wie bereits bei der Jahresabschlußsitzung angekündigt, hatte der ISSC heuer ein besonderes Geschenk für seine Mitglieder vorbereitet, nämlich einen Ausflug zu Audi nach Ingolstadt.
Die guten Kontakte, die man mittlerweile bei den Bergrennen in Arosa und am Roßfeld zu den Verantwortlichen von Audi Tradition knüpfen konnte, machten es möglich. So machte man sich am dritten Februarwochenende auf die Reise. Eine abwechslungsreiche Fahrt wartete auf die Teilnehmer. Gleich nach der Ankunft in Ingolstadt ging es zu Audi-Tradition, ein besonderer Leckerbissen für alle Rennsport-Begeisterten. Nach der Mittagspause wartete die Werksführung.
Bei der Produktion des Audi A 3 bekam man interessante Eindrücke vermittelt. Den ereignisreichen Tag ließ man dann im Hotel im nahen Denkendorf beim gemütlichen Abendessen ausklingen. Gleichzeitig hieß es die beiden erfolgreichen Teilnehmer am Kartrennen des MSC Freilassing, Petra Ebner und Peter Walcher, zu ehren. Besonders Petra bestach durch einen hervorragenden 2. Platz gegen starke Konkurrenz. Der ISSC gratuliert recht herzlich zu den tollen Leistungen.

Am nächsten Tag wartete noch das Audi Museum auf die Teilnehmer. Es gab dabei die komplette Firmengeschichte mit einer Vielzahl an Exponaten zu bestaunen, darunter ein 16-Zylinder-Auto-Union, wie in Bernd Rosemeyer fuhr oder ein Quattro, mit dem unser Freund Harald Demuth für einen Werbespot in Finnland eine Skisprungschanze hinauffuhr.
Schließlich ließ man den Tag auf der Heimfahrt bei einer gemütlichen Einkehr ausklingen, bevor man am Samstag Abend nach Salzburg zurückkehrte. Unser besonderer Dank gilt unserem Freund Wolfgang Lautenbacher, der uns den Besuch bei Audi ermöglichte.
Text: Erich St. Bild: Peter D.

 

Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015
Audi Ingolstadt...
Audi Ingolstadt 2015 Audi Ingolstadt 2015

Fischereihafenrennen 2014

Herrliches Wetter beim Fischereihafenrennen 2014
Begeisterte Zuschauer, glückliche Fahrer, große Zufriedenheit bei Rennleitung und Organisatoren: Das 57. Internationale Fischereihafen-Rennen am 8. und 9. Juni in Bremerhaven war ein voller Erfolg.
Ob im Fahrerlager oder auf der Händlermeile, an den Kurven oder an der seit 1952 am selben Platz befindlichen Start-/Zielgerade: Die Stimmung unter den rund 20.000 Besucherinnen und Besuchern war bestens.
Nur Petrus sorgte mit seinen Kapriolen für zwischenzeitliche Unruhe. Während die große Mehrheit der Trainings- und Rennläufe bei strahlendem Sonnenschein stattfand, gab es am Sonntag- und am Montagnachmittag überraschende Schauer.
Letztere (Montag gegen 17:30) so stark, dass das Rennen etwas kürzer ausfiel als geplant und schon nach 16 statt 19 Rennläufen beendet werden musste.
Schon bei der traditionellen Schlussrunde gegen 18 Uhr hatte der Himmel seine Schleusen wieder geschlossen, und eine bunte Mischung der verschiedensten Motorräder und Fahrer drehte unter großem Applaus eine oder auch mehrere Ehrenrunden – angeführt von Renn-Organisator Hinrich „Hinni“ Hinck und seinem Sohn Kenny, der 2014 auf eine eigene Rennteilnahme verzichtet hatte, um sich voll der Organisation widmen zu können.
Die besondere Mischung aus hochklassigem Rennsport und Volksfestatmosphäre in einer außergewöhnlichen Umgebung ließ niemanden kalt.
„Wer das Fischereihafen-Rennen noch nicht kennt, sollte es sich unbedingt anschauen“, schwärmte DMSB-Sportkommissar Wilfried Kasper (Ahrbrück). „Das war beste Werbung für den Motorsport!“
„Eine Hammer-Veranstaltung“, bestätigte Rennleiter André Straßburger (Wuppertal), der die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten ausdrücklich lobte: „Ich hatte das Gefühl, es in absolut allen Belangen mit Profis zu tun zu haben.
Wann immer es etwas zu lösen gab, es hatte immer jemand eine Spitzenidee. Es hat mir einen Mordsspaß gemacht.“
Unisono lobten alle Beteiligten der Abschlussbesprechung das hohe Sicherheitsniveau des Fischereihafenkurses: „Alles, was man an Sicherheit machen kann, wird auch gemacht.“
Sehr zufrieden zeigte sich auch der Leitende Rennarzt Dr. Achim Strassner. Zwar gab es nach Stürzen einige typische Motorsportverletzungen zu behandeln (etwa an Handgelenk, Schulter oder Knie), doch, so Strassner: „Wir hatten keine schwerwiegenden Unfälle. Es lief so, wie es laufen sollte.“ Alle behandelten Fahrer befinden sich auf dem Weg der Besserung.
Schnellster Mann in Fishtown war einmal mehr Thomas Kreutz, der für die Teilnahme am Fischereihafen-Rennen auf den zeitgleichen Lauf der IRRC (International Road Racing Championship) im niederländischen Oss verzichtet hatte.
Zwei erste Plätze in der „Königsklasse“ Fishtown Open und ein weiterer Sieg in Klasse 3 (Fishtown Junior 600) waren der Lohn.
Zweiter in beiden Läufen der Klasse 1 wurde der mehrfache Deutsche Meister Toni Heiler, auf Rang drei folgten Thilo Günther (Rennen 1) und Julian Neumann (Rennen 2),
der mit 1:29.110 den Rekord für die schnellste Runde auf der 2,7 Kilometer langen Strecke im Fischereihafen von Thomas Kreutz „stibitzte“ – obwohl dieser seinen eigenen, im vergangenen Jahr aufgestellten,
Rekord von 1:29.915 auf 1:29.362 verbessert hatte.
Im Rennen um den 20. Sieg im Fischereihafen musste sich Kreutz allerdings Stefan Merkens (Düren) geschlagen geben, der im ersten Rennen der Klasse 7 bereits am Sonntag die „20“ voll machte.
„Sportsgeist, Freude und Humor“ Neben der Anerkennung für die sportlichen Spitzenleistungen und den fairen Umgang unter den rund 400 Fahrern sowie die gute Zusammenarbeit unter allen Beteiligten lobte Organisator Hinrich Hinck in seinem Fazit besonders das Publikum: „Der Fünfzehnte bekommt ebenso Applaus wie der Erste, und selbst der Kehrwagenfahrer wurde gefeiert, als er zwischendurch einmal ran musste. Es ist toll, mit wie viel Sportsgeist, Freude und Humor die Zuschauer hier mitgehen!“

Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014
Fischereihafenr...
Fischereihafenrennen 2014 Fischereihafenrennen 2014

 

Arosa Classik Car 2014

Wieder eine super Veranstaltung mit wenig Einsätzen. Das legendäre Bergrennen zwischen Langwies und Arosa hat sich längst zum festen Bestandteil des Schweizer Motorsport-Event-Kalender gemausert und ist nicht mehr wegzudenken. Mitte September sind wieder hochkarätige Preziosen in Arosa eingetroffen welche das 10-Jahre-Jubiläum mitfeiern und das charmante Bergdorf einmal mehr ins Little Monaco der Berge verwandeln.
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Arosa Classik C...
Arosa Classik Car 2014 Arosa Classik Car 2014
Crash in Arosa

Histo Cup 2014

Bei herrlichem, fast sommerlichem Wetter ging das Bosch Race des Histo Cups am Salzburgring über die Bühne. Nahezu 250 aktive Rennfahrer aus elf Nationen mit ganz tollen Rennfahrzeugen boten für die vielen Zuschauer eine Show vom Allerfeinsten.

Bereits am Samstag bei den ersten Qualifyings gab es zwei Schrecksekunden. Sami Hamid versuchte in der Fahrerlagerkurve eine Kollission mit seinem Kollegen Rainer Schrems zu vermeiden und krachte mit dem Formel Ford in die Leitplanken, er musste ins Spital zum „Check“ gebracht werden. Einige blaue Flecken werden ihm wohl in Erinnerung bleiben, er wurde am Sonntag bereits wieder im Fahrerlager gesichtet. Der zweite Pilot, Martin Sabelko erlitt in der Box einen Schwächeanfall, auch er musste ins Spital gebracht werden, er soll am Dienstag wieder entlassen werden.

Nach diesen beiden Vorfällen ging es Spannend mit den Qualifyings weiter. Dach dem „Steyr Puch Sonderlauf“ mit rund 35 Fahrzeugen folgten am Nachmittag die ersten Rennläufe.

  • Histo Cup über 2500ccm
  • Young Timer über 2000ccm
  • Tourenwagen Open
  • BMW 325 Challenge
  • Histo Cup bis 2500ccm und Young Timer bis 2000ccm
  • Formel Historic

Die Rennen am Sonntag:

Am Sonntag denn, wider allen Vorhersagen, „Kaiserwetter“. Temperaturen über 30 Grad waren die optimalen Bedingungen für die Rennfahrer. Am Vormittag wieder die Qualifyings und am Nachmittag die Rennläufe. In der Mittagspause waren im Fahrerlager so viele Zuschauer und Fans, das fast alle Wege blockiert waren. Aufgrund der hohen Starterzahlen wurden die Young Timer für die Rennen am Sonntag nochmals geteilt in Rennen bis 3000ccm und über 3000ccm. Somit kamen die Zuschauer in den Genuss eines zusätzlichen Rennlaufs.

Ein tolles und ereignisreiches Rennwochenende geht bei herrlichem Kaiserwetter pünktlich um 18.00 Uhr zu Ende.

 

Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014
Histo Cup 2014
Histo Cup 2014 Histo Cup 2014

 

Histo Cup 2014

 

 

 

 

 

WTCC 2014

WTCCCover

Lopez kann mit einem Sieg im zweiten Lauf auf dem Salzburgring die Tabellenführung ausbauen. Muller bewirkt heftigen Startcrash.

 

Jose-Maria Lopez (Citroen) hat es schon wieder getan. Der WM-Spitzenreiter sicherte sich im zweiten Rennen am Salzburgring bereits seinen dritten WTCC-Saisonsieg und baute damit seine Führung in der Gesamtwertung aus. Lopez profitierte allerdings von der deutlichen Überlegenheit seines C-Elysee, mit dem er seine Konkurrenten auf der langen Gegengerade gleich reihenweise stehen ließ.

Von Position fünf kommend, rollte Lopez die Spitzengruppe von hinten auf und rang nach und nach alle vier Honda-Piloten nieder. Binnen acht Runden hatte er sich nach vorn gearbeitet. "Wir hatten den Heckflügel sehr flach gestellt. Das war ein gewisses Risiko, aber es hat sich bezahlt gemacht", meint Lopez. "Das Auto war klasse, ein schöner Sieg. Ich bin hochzufrieden mit diesem emotionalen Erfolg."

Hochzufrieden darf Lopez auch sein: Sein Vorsprung in der Gesamtwertung beträgt nun 41 Punkte auf Titelverteidiger Yvan Muller (Citroen), der auch noch sein Teamkollege ist. Denn Muller erwischte keinen sehr guten Tag: Nach dem Sieg am Vormittag gab's am Nachmittag einen Ausfall. Dafür lief es gut bei Honda: Hinter Lopez fuhren Gabriele Tarquini, Tiago Monteiro und Norbert Michelisz in die Top 4.

Und Muller? Er hatte am Start einen Zwischenfall ausgelöst: Der WTCC-Rekordchampion war nach dem Start mit den linken Rädern aufs Gras gekommen und hatte bei seiner Rückkehr auf die Strecke große Mühe, seinen bockigen C-Elysee unter Kontrolle zu bringen. Und weil er dabei nach rechts zog, reagierte James Thompson (Lada) auf diese Bewegung, zog seinerseits nach rechts - und es krachte.

Thompson erwischte ausgerechnet seinen Teamkollegen Rob Huff (Lada) und beide Fahrzeuge "flipperten" regelrecht über die Gerade, schlugen links und rechts an den Leitplanken an. Die gute Nachricht: Sowohl Huff als auch Thompson blieben augenscheinlich unverletzt. Sie verließen ihre Autos aus eigener Kraft. Doch währenddessen hatte sich schon ein weiterer Zwischenfall ereignet.

Nach der ersten Schikane gerieten Dusan Borkovic (Campos-Chevrolet) und Tom Chilton (ROAL-Chevrolet) aneinander. Borkovic erwischte seinen Markenkollegen am Heck und flog daraufhin ab und touchierte die Banden. Chilton konnte zunächst weiterfahren, doch kurz vor dem Ende der ersten Runde brach seine rechte Hinterrad-Aufhängung. Genau dort hatte ihn Borkovic zuvor erwischt.

vAngesichts von so vielen gestrandeten Fahrzeugen hatte die Rennleitung keine Wahl: rote Flaggen. Der zweite WTCC-Lauf am Salzburgring wurde erst einmal unterbrochen, damit die Streckenposten die Aufräumarbeiten durchführen konnten. In all der Aufregung meldete sich Huff zu Wort: "James und ich sind okay", so der Ex-Champion. Und Thompson meint: "Ich bin froh, noch an einem Stück zu sein."

Nach dem Neustart in Runde vier behaupteten sich die Honda-Fahrzeuge zunächst vorn, doch ab Runde fünf legte Lopez los, zog fast im Rundentakt an den Autos vor ihm vorbei. In Runde acht lag Lopez schon an zweiter Stelle, als eine Safety-Car-Phase seine Aufholjagd unterband. Rene Münnich (Münnich-Chevrolet) hatte in der Schikane reichlich Kies auf die Fahrbahn geworfen. Es musste gekehrt werden.

Dies geschah allerdings erst nachdem Tom Coronel (ROAL-Chevrolet) auf dem Kies ausgerutscht und dadurch von Gianni Morbidelli (Münnich-Chevrolet) in Bedrängnis gebracht worden war. Unter Gelb beruhigte sich das Geschehen kurzzeitig, nach dem erneuten Neustart machte Lopez ernst. "Sie haben so viel mehr Leistung, da war nichts zu machen", sagt Tarquini. Er hatte keine Chance, vorn zu bleiben.

Und so rauschte Lopez zu einem weiteren Laufsieg - vor Tarquini, Monteiro, Michelisz, Coronel und Morbidelli. Sebastien Loeb (Citroen) kam nach einem eher farblosen Auftritt als Siebter ins Ziel, Mehdi Bennani (Proteam-Honda) wurde Achter vor Münnich und Michail Koslowskii (Lada). Franz Engstler (Engstler-BMW) erzielte Platz elf und sicherte sich damit auch wieder den Sieg in der TC2-Kategorie.

WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014
WTCC 2014
WTCC 2014 WTCC 2014

kkkkkkkkk

Tom Coronel WTCC Salzburgring

 

Unterkategorien

© 2017  ISSC-Austria Salzburg